Essen

Unser Speiseplan besteht zu einem Großteil aus regionalen und lokalen Lebensmitteln und meistens schmeckt es fast wie zu Hause! Viele Gerichte bestehen aus frisch gefangenem Fisch, auch Fleischspeisen und Gemüse gibt es regelmäßig. Aber ganz besonders vielfältig ist die Fischküche mit über 30 Gerichten aus Omul (dem berühmtesten Baikalfisch): Soljanka mit Renken und Oliven, überbackener Fisch mit verschiedenen Füllungen, zarte Fischfrikadellen – all das wird Ihre Erwartungen bezüglich traditioneller sibirischer Küche weit übertreffen. Zum Frühstück gibt es neben den üblichen Speisen russische Pfannkuchen (bliny) mit hausgemachter Marmelade.

Auf Wunsch kochen wir vegetarisch. Auch Schaschlik, frisch geräucherten Fisch oder Fischspieße, die über dem offenen Feuer gegrillt werden, bereiten wir auf Bestellung zu. In der Küche kann man zu jeder Tageszeit heißen Tee (Schwarztee, grüner Tee, Hibiskus) und löslichen Kaffe bekommen. Auf dem Speiseplan stehen täglich Gemüse, Quark und saure Sahne. Alle Grundnahrungsmittel stammen aus unserer Region und sind damit praktisch frei von Schadstoffen. Nach solchen Mahlzeiten sind sie bester Laune und gewappnet für all unsere aktiven Freizeitangebote. In der Hauptsaison hat abends ein kleines Cafe geöffnet, für alle die frisches, hausgemachtes Gebäck und Tee mögen.


Frühstück gibt es gewöhnlich von 9:00 - 11:00 Uhr. An Abfahrtstagen auch früher.

Mittagessen (extra 250 rbls) können Sie zwischen 13:00 und 16:00 Uhr.

Abendessen  gibt es von 19:00 - 21:00 Uhr.
Im Speisesaal steht immer ein Behälter mit Trinkwasser.

Für Zeltlager und andere Gruppen können wir Verpflegung organisieren.


Ungefährer Speiseplan


Frühstück:
Pfannkuchen mit Konfitüre
Brei (Hirse, Reis, Gries ...)
Quark oder Spiegelei
Käse, Brot, Butter
Tee, Kaffee, Milch

Mittagessen:
2 Suppen zur Auswahl
Hauptspeise (meist Fisch) mit Beilage und Salat
Tee (3 Sorten)

Abendessen:
Hauptspeise (meist Fleisch) mit Beilage
Fischspeise
Salat
Selbstgebackenes
Tee (3 Sorten)


Guten Appetit!